Kunststofftechnik

Unsere Fertigungsmöglichkeiten im Bereich Polyurethan- Formteile und Beschichtungen aus LUWITAN® befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik. Mit sechs modernen Gießanlagen können wir Einzelteile und Serienprodukte von wenigen Gramm bis zu mehreren hundert Kilogramm herstellen. LUWITAN® ist unsere geschützte Bezeichnung für Heiß-Gieß-Polyurethan in den Härten von 45 Shore A bis 72 Shore D. Insbesondere lassen sich folgende besondere Eigenschaften unserer LUWITAN® Qualitäten hervorheben: ausgezeichnete Abriebfestigkeit, hoch zerreißfest, stark dämpfend, sehr elastisch und alterungsbeständig, hydrolysebeständig sowie öl- und fettbeständig.


Produkte

Im Bereich Kunststofftechnik stehen wir mit zahlreichen Problemlösungen und Produkten zu Ihrer Verfügung. Informieren Sie sich hier über unser Leistungsspektrum für unterschiedlichste Anwendungen.

 

Zertifizierung

 DIN EN ISO 9001

Kennen Sie LUWITAN?

LUWITAN® ist eine Produktbezeichnung, die zahlreiche LUTZE-­Kunden bei ihrer Arbeit schon fest in ihren Sprachgebrauch übernommen haben. Immer wieder fragen Kunden: »Was bedeutet Luwitan eigentlich?«
LUWITAN® ist der LUTZE-Produktname für Poly­ure­thansysteme, die für Formteile und Verschleiß­schutzbeschichtungen eingesetzt werden.  Ent­wickelt wurde LUWITAN erstmals, als Heinz Lutze senior 1965 aufgrund der Anfrage eines großen Trans­port­bandkunden nach Rollen­beschich­tun­gen aus Polyurethan (PU) zusammen mit dem Inge­nieur M. Winkler einen Weg suchte, diese selbst zu fertigen. Bald war ein erfolgreiches System entwi­­ck­elt, für dessen Namensgebung die beiden Ent­wickler Pate standen: »LU« als Kürzel für Lutze, »WI« für Winkler.  Abschließend wurde »TAN« in Anleh­nung an die End­silbe aus »Polyurethan« ergänzt.

LUWITAN® steht für individuelle PU-Problem­lösun­gen auf durchaus unterschiedlicher chemischer Basis. Der geschützte Markenname lässt LUTZE unabhängig von den Rohstoff­liefe­ran­ten den Frei­raum, eigene Rezepturen aus dem Baukasten der Polyure­thanwerkstoffe auszuwählen und optimal auf den jeweiligen Einsatzfall abzustimmen.